Sew & Go

Patchwork-Pulli

Grösse 36–48

Schnittteil 30–33 auf Bogen C

Zuschnitt

  • 30 1 × Vorderteil im Stoffbruch
  • 30 1 × vorderer Besatz im Stoffbruch
  • 33 1 × Rückenteil im Stoffbruch
  • 31 2 × vorderer Ärmel
  • 32 2 × rückwärtiger Ärmel
  • Patchworkteile (Schnittteile A–E) aus Schnittteil 30 kopieren und einzeln aus den verschiedenen Stoffen zuschneiden.
  • Jerseystreifen für den Halsausschnitt 34 bis 36 × 3 cm.

Anleitung

  1. Die Patchworkteile rechts auf rechts legen und mit dem Patchworkfuss zusammennähen. Zuerst Teil A an Teil B nähen. C an A, D an B und zum Schluss E an A–D nähen. Für diendere Körperseite ein gegengleiches Teil nähen. Patchworkteile in der vorderen Mitte zusammennähen und rechts auf rechts an das Vorderteil stürzen.
  2. Die Besatzunterkanten mit der Overlock versäubern. Den Besatz an die Halsrundung des Patchworkteils stürzen. Zugaben in den Besatz legen und auf der Nahtzugabe absteppen. Patchworknähte im Nahtschatten mit dem Schmalkantfuss auf den Besatz steppen.
  3. Vordere und rückwärtige Ärmel rechts auf rechts legen, Schulter- und fortlaufend obere Ärmelnaht mit der Overlock schliessen. Die rückwärtigen Ärmel mit der Overlock an das Rückenteil nähen.
  4. Eine Längskante des Jerseystreifens mit der Overlock versäubern. Die unversäuberte Kante rechts auf rechts an die Halsrundung von Rückenteil und Ärmeln nähen. Den Streifen über die Nahtzugabe auf die Innenseite bügeln und auf der Vorderseite im Nahtschatten durchsteppen.
  5. Den Vorderärmel mit der Overlock an das Vorderteil nähen, dabei am Halsausschnitt beginnen. Die Seitennähte und fortlaufend die unteren Ärmelnähte mit der Overlock schliessen. Saum und Ärmelsäume mit der Nähmaschine nähen.